FR

DE

Der Verein

​Die AFAAP (Association franco-allemande des assistants parlementaires e.V.) ist die Vereinigung ehemaliger Parlamentspraktikantinnen und -praktikanten. Die Alumniorganisation

  • unterstützt die neuen Praktikantinnen und Praktikanten bei ihrem Studium und ihrer Arbeit in Paris und Berlin,
  • setzt sich für den Erhalt des Programms ein,
  • sorgt für eine Vernetzung der Ehemaligen und
  • möchte zu einer Verbesserung der deutsch-französischen Beziehungen beitragen.

Im Jahr 2021 haben bereits über 310 Praktikantinnen und Praktikanten das Programm absolviert. Der Verein ist ein lockerer Zusammenschluss der über ganz Deutschland und Frankreich verteilten Mitglieder, deren Hauptaktivitäten aus den Mitgliederversammlungen mit wissenschaftlichen Vorträgen und kulturellen Veranstaltungen sowie gelegentlichen unterjährigen Zwischentreffen besteht. Neben den Treffen erfolgt die Vernetzung vor allem über Mailinglisten, über die Sozialen Medien sowie über Videokonferenzen. Der Verein veröffentlicht Stellenanzeigen oder Hinweise auf Promotionen oder auf Forschungsvorhaben und berichtet über aktuelle Aktivitäten.

Viele der Vereinsmitglieder arbeiten im deutsch-französischen Bereich oder im europäischen Kontext bzw. setzen sich in ihrem jeweiligen Arbeitsumfeld für die deutsch-französischen Beziehungen ein. Inzwischen gilt die AFAAP selbst, neben dem Stipendienprogramm, als Institution der deutsch-französischen Beziehungen.

Nähere Informationen zu den Aktivitäten der AFAAP finden Sie (hier).

Das aktuelle Präsidium der AFAAP finden Sie hier.